Steltens

Was es zu beachten gibt: Die kurze Antwort: Nichts, wenn Sie die Eier bei uns kaufen.

Am 05. August 2017 von Steltens Bauernladen
image_blog

Fipronil und der Eier-Skandal

Gestern ging es durch die Medien: Der Einzelhandel verkaufte eine Unzahl an Eiern, die durch Fipronil "verseucht" waren. Die Begrifflichkeit "verseucht" klingt natürlich sehr reißerisch, aber faktisch wurde dieses Insektenschutzmittel lediglich überdosiert in den Eiern vorgefunden.

Fipronil wird bei Steltens nicht eingesetzt

Die kurze Antwort ist oft die einfachste. Wir setzen kein Fipronil ein und sind dementsprechend unbesorgt. Da wir natürlich häufig darauf angesprochen wurden, gibt es diese Information nun auch auf unserer Webseite. Wir werden auf unserer Seite in Zukunft - wie bisher - völlig transparent damit bleiben, was wir einsetzen und wie wir es einsetzen.

Ihre Gesundheit ist uns so wichtig wie unsere eigene

Die gesamte Familie Stelten ernährt sich natürlich auch von Eiern und Kartoffeln aus eigenem Anbau - und natürlich vielem weiteren saisonalen Gemüse. Gleichermaßen wichtig ist es uns, Ihnen den selben Qualitätsstandard zu bieten.

Wir sind ein regionaler Familienbetrieb und möchten Sie weiterhin mit frischen, regionalen Produkten versorgen, die frei von Schadstoffen sind.